Anti-Aging

WAS IST ANTI AGING WIRKLICH?

Was bedeutet der Begriff “Anti Aging” und gibt es wirklich Möglichkeiten, den Hautalterungsprozess zu verlangsamen, so dass wir möglichst lange frisch und jünger aussehen? Ab welchem Alter sind Anti Aging Produkte sinnvoll oder empfohlen?

“Anti-Aging” bedeutet übersetzt “Altersverhinderung”.
Damit sind aktive Massnahmen gemeint, die die Lebensqualität im Alter möglichst lange auf hohem Niveau halten und den biologischen Alterungsprozess hinauszuzögern, um somit die Lebenserwartung zu verlängern.
Dass alle Menschen altern müssen, lässt sich an sich nicht ändern, aber das Altern lässt sich verlangsamen; inzwischen gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten, das Altern und seine Anzeichen hinauszuzögern und unsere natürliche Schönheit beizubehalten.
Anti Aging ist zu einem Milliardengeschäft geworden. Es gibt unzählige Brands, Produkte oder auch Eingriffe, die die ewige Schönheit versprechen.
Wichtig ist es aber, in diesem Dschungel die richtigen Produkte, Behandlungen und die passende individuelle Hautroutine für die eigene Haut zu finden. Wir empfehlen besonders bei besonderen Hautbedürfnissen oder Hauttypen, unsere Skin Experts bei unserer Partner Praxis SwissmedGlow in Zürich für eine Beratung zu buchen (www.swissmedglow.ch)

Wir haben für Euch DIE 10 essentiellen Anwendngsregeln rund um das Thema Anti Aging zusammengefasst:

  1. Täglicher Sonnenschutz (SPF 50) ist für das Gesicht und auch sonnenausgesetzter Haut das ganze Jahr über und sogar in Innenräumen essentiell. UVA-Strahlung ist zu zwei Drittel für beschleunigte Hautalterung verantwortlich und verursacht irreparable Hautschäden.
  2. Trinken, trinken, trinken! Täglich mindestens 1,5 – 2 Liter Wasser trinken. Je mehr Feuchtigkeit die Haut von innen heraus erhält, desto gesünder und hydrierter ist sie!
  3. Unbedingt Vitamin C in die tägliche Pflegeroutine einbauen. Der Anti Aging Effekt des Antioxidans wurde in Studien geprüft und nachgewiesen. Freie Radikale werden neutralisiert, die die Zellstruktur schädigen. Gleichzeitig wird die Kollagenproduktion angeregt. Ganz besonders wirkungsstark ist Vitamin C in Kombination mit Vitamin A und feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure.
  4. Nicht nur unsere Ernährung, sondern speziell eine pflanzenbetonte Ernährung mit Obst und Gemüse spielen eine sehr wichtige Rolle, was unser Hautbild angeht. Rohe, biologische und saisonale Produkte sind die idealen Lieferanten für Antioxidantien unseres Körpers. Sie schützen die Zellen vor freien Radikalen, die den Prozess der Hautalterung beschleunigen.
  5. 1-2 x die Woche sollte die Haut gründlich, aber sanft gepeelt werden. Abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt, gesunde, rosige Haut kommt zum Vorschein und kann dadurch Wirkstoffe besser aufnehmen. Ob ein enzymatisches oder mechanisches Peeling das richtige ist, sollte mit einem Dermatologen oder Kosmetiker des Vertrauens besprochen werden, um die Haut nicht zu überstrapazieren.
  6. Gesichts- und Kobido-Massagen fühlen sich nicht nur gut an, sondern sind sanfte Methoden, um Falten vorzubeugen. Massagen kurbeln die Durchblutung an, das Bindegewebe wird gefestigt und leichte Schwellungen können reduziert werden. Oder eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste.
  7. Die Wunderwaffe Retinol! Die reine Form von Vitamin A ist studienbelegt und nachgewiesen der effektivste Wirkstoff wenn es um Anti Aging geht. Die Bildung neuer Bindegewebszellen werden angeregt und somit Fältchen geglättet – ein frischer Teint entsteht. Ausserdem hemmt Vitamin A Enzyme, die Kollagen angreifen und abbauen. Da die Wirkung von Retinol erst ab einer Konzentration von 0,1% nachgewiesen ist, sollte darauf geachtet werden, Produkte mit mindestens 0,1% Retinol anzuwenden. Da Retinol anfangs die Haut strapazieren oder austrocknen kann, wird empfohlen die Anwendung bei guter Verträglichkeit von 1-2 x pro Woche auf täglich zu steigern. Nur abends anwenden.
  8. Regelmässiger Sport und Bewegung an der frischen Luft unterstützen die Zellaktivität der Haut und dienen der Erhaltung des Stoffwechsels und des Organsystems.
  9. 5 Step Layering Treatment: Basiert in aller erster Linie auf der Philosophie der idealen, gesunden Hautpflege. Tatsächlich ist es essentiell, diese 5 Schritte täglich – morgens und abends – einzuhalten, um langfristig eine gesunde, sanfte und ebenmässige Haut zu erlangen und zu erhalten. Diese Routine beinhaltet immer 5 grundlegende Schritte: Cleansing mit Reinigungsgel-/schaum, Toner, Serum, Pflege, SPF (tagsüber).
  10. Prävention ist das beste Anti Aging Mittel! Es ist wichtig, rechtzeitig mit der richtigen Pflege zu beginnen. Etwa ab dem 25. Lebensjahr verlangsamt sich die Kollagenproduktion um ca. 1% mit dem Einsetzen des natürlichen Alterungsprozesses, was konkret bedeutet, dass die Haut schlaffer wird und erste Linien und Falten entstehen. Ab dem ca. 35. Lebensjahr verliert auch die Gesichtshaut mehr und mehr an Elastizität und Spannkraft: Es entstehen erste feine Linien und kleine Fältchen. Also nicht warten bis die ersten Falten entstanden sind, sondern frühzeitig mit der richtigen Pflege anfangen!

RICHTIG ESSEN FÜR DIE SCHÖNE HAUT

DIESE LEBENSMITTEL UNTERSTÜTZEN DEINE HAUT OPTIMAL Neben der passsenden Pflege

GEPFLEGTE MÄNNERHAUT: 
EFFEKTIVE WIRKSTOFFE, PRODUKTE & TIPPS

Männerhaut ist einigen Reizen ausgesetzt: Rasur, Hemdkragen, Umwelteinflüsse und einiges

GESUNDE UND JUNGE HAUT MIT ANTIOXIDANTIEN

Antioxidantien sind sowohl in der Lebensmittelindustrie als auch in der

Wählen Sie Ihre Währung
EUR Euro
CHF Schweizer Franken